Aktuelles‎ > ‎

Anstrengungen werden belohnt

veröffentlicht um 08.03.2016, 01:28 von FSJ DJK Rheda

TG Herford 2 – DJK Rheda (Herren) (55 – 64) 

Mit nur fünf Spielern ging es für den Tabellenführer DJK Rheda am 04.03, einem Freitag, zu der 12-Mann starken Mannschaft des TG Herford, die bisher nicht aus dem Tabellenkeller entkommen konnten. Trotz des großen Klassenunterschieds also nicht unbedingt ideale Voraussetzungen für den zukünftigen Meister.

So verlief das Spiel zunächst relativ ausgeglichen, wobei die gewohnt starken Spieler Niklas Bücker und Ali Yilmaz zusammen mit Neuzugang Danny Linnemanstöns den Vorsprung immer halten konnten.

Doch zum Ende des dritten Viertels war der Vorsprung auf 44 - 46 Punkte geschrumpft und die Kräfte der nur 5 Rhedaraner ließen verständlicherweise nach. Umso erstaunlicher erscheint so das letztes Viertel, indem sich die Gäste mit einem beeindruckenden Kraftakt den Sieg schlussendlich mit 55 – 64 sicherten.

Linnemanstöns (5, 1 Dreier), Yilmaz, A. (20, 6/8 Freiwürfe), Bücker, N. (20, 8/11), Anikeeo (6, 4/6), Shannon (13, 1/2)

Comments