Aktuelles‎ > ‎

DJK Grün-Weiß Rheda – SV Brackwede(u16m) (72 – 68)

veröffentlicht um 15.03.2017, 06:10 von FSJ DJK Rheda

Sieg in den letzten Sekunden

 

In einem spannenden Spiel trafen am Sonntag, den 12.03 die Nachwuchsspieler Rhedas und Brackwedes in Form ihrer u16 Mannschaften in der Sporthalle des Einstein Gymnasiums aufeinander. Bis in die letzten Sekunden hinein konnte man nicht sagen, welche dieser beiden starken Mannschaften am Ende den Sieg davontragen sollte.

 

Zunächst schien es so, als würde Rheda ohne allzu große Probleme den Sieg erringen können. In den beiden ersten Vierteln des Spieles waren sie ihren Gästen aus Brackwede überlegen und konnten beide knapp für sich entscheiden.

Doch nach dem Ende der Halbzeit drehten die Brackweder den Spieß um und starteten mehrere erfolgreiche Offensiven gegen die Heimmanschaft und übernahmen bereits nach wenigen Minuten im Dritten Viertel die Führung. Trotz aller Versuche gelang es der Mannschaft Rhedas nicht die Führung wieder zu übernehmen und so verloren sie im dritten Viertel mit zehn Punkten Rückstand.

Es sah schlecht aus für die Heimmanschaft. Sie waren im Rückstand und der Vorsprung ihrer Gegner wurde immer größer. Doch durch mehrere herausragende Körbe konnten sie in den letzten Sekunden doch noch das Ruder herumreißen und so dieses Spiel gewinnen.

 

Hubert, D. (8, 2 /4 Freiwürfe),  Schulmeister, P.,  Bücker, F. (10, 1 Dreier, 1 /2),  Piatakov, G.,  Bövingloh, C.,  Steinhauer, N. (29, 7 /12),  Raschert, S. (2),  Epp, D. (15, 5 /8),  Buxel, R. (6),  Potthoff, M. (2)

Comments