Aktuelles‎ > ‎

DJK Grün-Weiß Rheda – SV Brackwede(u18m) (70 – 54)

veröffentlicht um 23.02.2017, 06:59 von FSJ DJK Rheda

Überragendes Spiel 

In der Sporthalle der Matthias Claudius Schule trafen am Sonntag den 19.02 die u18 Mannschaften von Rheda und Brackwede in einem spannenden Spiel aufeinander. Rheda trat in diesem Heimspiel mit nur fünf Spielern an und doch gelang es ihnen einen verdienten Sieg davon zu tragen.

Am Anfang schien es noch schlecht für Rheda zu laufen. Sie konnten zwar den größten Teil der ersten zehn Spielminuten dominieren, doch trotzdem gelang es den Brackwedern zum Ende hin doch noch den Sieg in diesem Viertel zu erringen.

Aber davon ließen sich die Rhedaraner nicht entmutigen. Sie gingen das zweite Viertel mit großer Entschlossenheit an. Sie warfen einen Korb nach dem anderen, während ihre Gegner immer weiter zurückfielen. So hatten sie sich zur Halbzeit einen vier Punkte Vorsprung vor den Gästen errungen.

In der zweiten Halbzeit ging es nicht minder heiß her wie in der ersten. Rheda gelangte immer häufiger zum Korb der Gäste wohingegen diese immer seltener zum Korb Rhedas kamen. Das vierte Viertel begann somit mit einem großen Vorsprung Rhedas.

Obwohl die u18er Brackwedes dann noch das letzte Viertel mit 19 zu 17 für sich entscheiden konnten, ging dieser Sieg eindeutig an Rheda.

 

Hardekopf, T (9, 1 /4 Freiwürfe),  Milevski, M. (6),  Calcan, R. (2),  Brinkmann, M. (9, 1 /1),  Bücker, L. (44, 8 /11)

Comments