Aktuelles‎ > ‎

Gute Leistung wird nicht belohnt

veröffentlicht um 29.09.2015, 03:02 von FSJ DJK Rheda

Bad Oeynhausen Baskets – DJK Rheda (U14) (68 – 49)

Sie waren sicher nicht die Favoriten, als die U14-Jungs des DJK Rheda an einem Sonntagmittag, 27.09.2015, zu den Bad Oeynhausen Baskets fuhren. Gegen den 2. der Tabelle ist es nie ein leichtes Spiel.

Die „Bobs“ starteten das Spiel direkt mit einer aggressiven Pressverteidigung, in der Hoffnung, die Gäste auf dem falschen Fuß zu erwischen. Jedoch war Rheda gut vorbereitet und konnte insofern damit umgehen, als dass ein früher, sehr hoher Rückstand verhindert werden konnte. Trotz dessen endeten die ersten 10 Minuten 18 – 8. Auch bis zur Halbzeit änderte sich wenig an den Spielweisen beider Mannschaften, so dass es zur Pause 38 – 19 stand.

Mit einer motivierenden Ansprache von Trainerin Burcu Karimanova und aufgetankten Kräften ging die zweite Spielhälfte für die Gäste gut los – das dritte Viertel entschieden sie dank guter Teamleistung für sich. In der letzten Spielperiode ließen dann bei allen die Kräfte nach, so dass es zu einer Aufholjagd nicht mehr  reichte.

Trotz guter Leistung verlor Rheda schlussendlich, vielleicht nicht unerwartet, mit 68 – 49 gegen die Bad Oeynhausen Baskets.

Taskin, U. (8, 0/2), Taskin, A. (2), Raschert (24, 2/10), Hübert (15, 1/2), Penner, Yilmaz, Schulmeister

Comments