Aktuelles‎ > ‎

Gut gekämpft aber nicht belohnt!

veröffentlicht um 17.09.2015, 03:58 von FSJ DJK Rheda

ATV Haltern - DJK Rheda (u14) (67-49)

Am Sonntag, den 13. September 2015, startete für die u14 Spielern die Saison in der Oberliga.

Das erste Saisonspiel fand in Haltern statt. Mit fünf u14 Spielern und zwei u12 Spielern ging es für die neue Trainerin Burcu Karimanova zum ersten Auswärtsspiel.

Das Spiel fing ausgeglichen an. Rheda hatte einen guten Start und erzielte die ersten Punkte. Nach dem ersten Viertel stand es 14 - 10 für Haltern. Simon Raschert und Dominik Hubert zeigten eine perfekte Zusammenarbeit und erzielten zur Halbzeit alle Punkte der DJK.

Mit einem Rückstand von 10 Punkten ging Rheda in die Pause (31-21).

Im nächsten Viertel zeigten sich die Gastgeber von einer anderen Seite. Sie überliefen die Spieler der DJK und erzielten so einfache Punkte. Das Viertel verlor Rheda deutlich mit

24 - 14. Trotz Müdigkeit kämpfte das Team weiter und gewann das Schlussviertel dank guter Defensivleistung mit 12 - 14.

Jedoch reichte dies nicht für den Sieg (67-49). 

Trainerin Burcu ist dennoch zufrieden. Ihr Team hat eine sehr gute Leistung gezeigt und hart gekämpft.

 Bövingloh (2), Taskin, U.(2), Raschert( 30, 2/4 Freiwürfe), Hubert(15, 3/6), Berg, Taskin, A., Schulmeister

Comments