Aktuelles‎ > ‎

Hobbyvolleyballer erfolgreich in Spexard

veröffentlicht um 31.01.2016, 06:45 von FSJ DJK Rheda

Überraschenderweise besteht der DJK Rheda nicht nur aus zahlreichen Basketballmannschaften, die Woche für Woche die Ligen unsicher machen. Denn auch andere Ballsportarten erfreuen sich größter Beliebtheit.

Dabei macht vor allem die Herrenmannschaft der Volleyballer in letzter Zeit auf sich aufmerksam, indem sie bei den „Spexard Open“ – einem lokalen Volleyballturnier in Verl – überaus erfolgreich mitspielen. 

Eigentlich sind die Volleyballherren nur eine reine Hobbymannschaft, sie nehmen also nicht am normalen Ligenbetrieb teil. Umso erfreulicher ist es, dass sie sich in der nach den ersten beiden Spieltagen der Spexard Open als Gruppenerster durchsetzen konnten. Weder die „Klaukes Erben“ aus Güterloh, noch der SV Spexard oder die Volleyballer aus Kaunitz und Bielefeld konnten gegen Rheda’s Volleyballer einen Sieg einfahren. Nur einen einzigen Satz verlor man gegen Kaunitz – ansonsten können die Hobbyvolleyballer eine makellose Statistik in ihrer Gruppe vorweisen.

Man darf also durchaus hoffen, dass die Herren auch am dritten und vierten Spieltag (28.02 und 06.03.) siegreich vom Platz gehen. Denn dann wächst die Pokalsammlung der leidenschaftlichen Volleyballer vielleicht um eine weitere Trophäe. 

Comments