Aktuelles‎ > ‎

Hundert-Punkte Marke nur knapp verpasst

veröffentlicht um 21.12.2015, 10:17 von FSJ DJK Rheda   [ aktualisiert: 07.01.2016, 01:19 ]

DJK Rheda (Herren)  - FC Rot Weiß Kirchlengern 2 (99 – 38) 

Im Gegensatz zu ihrer ersten Mannschaft ist der FC Rot Weiß Kirchlengern 2 erwartungsgemäß eher im unspektakulären Mittelfeld der Tabelle. Entsprecht selbstbewusst empfingen Rhedas’ Herren sie am Samstagabend, den 19.12.2015.

Überraschenderweise zeigten sich die Gäste zunächst kämpferisch und hielten anfangs noch mit: Ein 22 – 16 nach dem ersten Viertel lässt noch alles offen. Doch schon bald fanden immer weniger Bälle durch die vielen Hände der Rhedaraner Verteidigung ihr Ziel, während die gewohnt starke Offensive der Gastgeber die Moral Kirchlengerns immer weiter zermürbte.

Schon bald war klar, dass es heute keinen Überraschungssieg der Gäste geben würde. Schuld daran waren mal wieder die Bücker-Brüder Niklas und vor allem Lennart mit je 25 und 40(!) Punkten. So steigerte sich die Punktedifferenz immer weiter, bis der Schlusspfiff den 99 – 38 Endstand besiegelte.

Anikeeo (4), Bücker N. (25), Bücker L. (40, 2/2), Shannon (13, 1 Dreier), Gerling (17, 1/5)

Comments