Aktuelles‎ > ‎

Schlechte Freiwurfquote kostet Sieg

veröffentlicht um 29.10.2015, 05:12 von FSJ DJK Rheda

DJK Rheda (u16) – SfS Baskets Sennestadt (61 – 68)

 Am Sonntag, den 25.10.2015, stand für die u16 Jungs des DJK Rheda das erste Spiel ihrer Saison gegen die SfS Baskets aus Sennestadt an. Voller Motivation und mit der Hoffnung auf einen guten Saisonstart war um 14.00 Uhr Anpfiff in der Sporthalle des Einstein-Gymnasiums.

Schon nach dem ersten Viertel stand fest, dass die Gastgeber noch Verbesserungspotential haben, wenn es um die einfachen Körbe ging. So stand es nach den ersten 10 Minuten unnötigerweise 12 – 18 für die Gäste. Dank besserer Defensivleistung konnte Rheda im zweiten Viertel einen noch größeren Rückstand verhindern und ging mit einem 24 – 30 in die Halbzeit. 

Nach der Pause gewann das Spiel auf beiden Seiten mehr und mehr an Geschwindigkeit. Die  einfachen Korbleger fielen nun besser – nur an der Freiwurflinie gab es massive Probleme, wodurch Rheda insgesamt 19 einfache Punkte verschenkte. Dies sollte ihnen auch letztendlich den Sieg kosten. Mit einem knappen 61 – 68 verlor Rheda so ihr erstes Saisonspiel.

Calcan (5 Punkte, 1/7 Freiwürfe), Bücker, F. (6, 2/2), Brinkmann (1, 1/2), Steinhauer (31, 1/11), Diaby (18, 0/2), Obendörfer, Kliewer, Buxel, 

Comments