Aktuelles‎ > ‎

Schwaches drittes Viertel kostet Sieg

veröffentlicht um 25.02.2016, 06:35 von FSJ DJK Rheda

DJK Rheda (u14) – Bad Oeynhausen Baskets (52 – 67) 

Am Sonntag, 14.02.2016, stand das Rückspiel der u14 gegen den Tabellendritten aus Bad Oeynhausen an. Das Hinspiel verlor man aufgrund einer aggressiven Pressverteidigung mit 19 Punkten.

Die Gäste starteten wieder mit einer aggressiven Presse. Seit dem Hinspiel hatten Rheda’s Jungs allerdings dazugelernt und konnten die Presse diesmal problemlos brechen und einfache Punkte erzielen. Obwohl die „Bobs“ laut Tabelle eigentlich die stärkere Mannschaft sind, konnte man zur Pause sogar eine knappe 34 – 32 Führung vorzeigen.

Leider kamen die Gäste deutlich besser aus der Pause und überrannten Rheda’s Jungs. Zwar hatte man das nach einigen Minuten im Griff, aber die Punkte waren kassiert und selbst eine gute Teamleistung in den Schlussminuten reichte nicht, um die Aufholjagd erfolgreich werden zu lassen. So stand eine bittere 52 – 67 Niederlage auf der Anzeige.

Taskin, U. (4), Bövingloh (6), Schulmeister ( 0/2 Freiwürfen), Penner (2), Raschert (24, 2/9), Hubert (16, 2/5), Kruck, Eisenberger

Comments