Aktuelles‎ > ‎

Siegesserie setzt sich fort

veröffentlicht um 20.10.2015, 02:16 von FSJ DJK Rheda

DJK Rheda (Herren)  - TuRa Espelkamp (95 – 30)

 Am Samstagabend, den 03.10.2015, empfing die Herrenmannschaft des DJK Rheda die Jungs von TuRa Espelkamp in der Halle des Einsteingymnasiums. Als drittletzter der Tabelle  ging Espelkamp gegen Tabellenführer Rheda zwar nicht unbedingt als Favourit in das Spiel, die Hoffnung auf einen Überraschungssieg war aber trotzdem sicherlich da. 

Anfangs fanden die Gäste noch mehr oder weniger gut ins Spiel, doch schon zum Ende der ersten 10 Minuten wurde der Klassenunterschied deutlich. So ging Rheda mit einem 18 – 7 Vorsprung in das zweite Viertel. Es sollte sich als ihr stärkstes herausstellen, indem sie schlussendlich ihren Vorsprung auf 47 – 19 ausbauen konnten.

Auch nach der Halbzeitpause änderte sich wenig am Spielverlauf, was sich auch auf die Moral der Gäste  auswirkte: sie konnten Rheda’s Überlegenheit von Viertel zu Viertel weniger entgegensetzen. Als schließlich nach einem deprimierenden 21 – 4 letzten Viertel der Schlusspfiff kam, war die Hoffnung auf einen Überraschungssieg Espelkamps schon lange verflogen.

Im Gegensatz dazu lieferte Rheda eine hervorragende Leistung ab, an der vor allem Ingus Ikse mit 25 Punkten seinen Anteil hatte. Jetzt gilt es nur, eine ähnlich gute Leistung auch im Topspiel gegen den Tabellenzweiten aus Kirchlengern am 24.10. um 19:30 Uhr in der Halle des Einsteingymnasiums zu zeigen.

Bairit (13 Punkte, 1/3 Freiwürfe), Ikse (25, 1/3), Yilmaz (18), Vicari (12, 0/1), Shannon (17, 1 Dreier), Anikeeo (8), Kauter (2, 0/2), Heil  

Comments