Aktuelles‎ > ‎

Siegreich in Gerthe

veröffentlicht um 14.03.2016, 10:53 von FSJ DJK Rheda

TV Gerthe – DJK Rheda(u14) (39 – 68) 

Nach der frustrierend knappen 49 – 53 Niederlage im Hinspiel wollten die u14er aus Rheda eine Revanche, als sie am 05.03. zum TV Gerthe nach Bochum fuhren. Als mittlerweile Tabellenletzter war Gerthe dabei durchaus zu schlagen – und genau das hatten Rheda’s Jungs auch vor.

Mit einer beeindruckenden Doppelleistung von Dominik Hübert und Simon Raschert im ersten Viertel läuteten die Gäste die Begegnung schon eindrucksvoll ein. Die beiden Nachwuchstalente erzielten zusammen alle 15 Punkte für Rheda in den ersten 10 Spielminuten.

Auch danach zeigten sie mit dem Rest ihrer Mannschaft, was hartes Training, Teamgeist und Spaß am Spiel auch in der anspruchsvollen Oberliga bewirken kann. Selten konnte Gerthe Akzente vor dem grün-weißen Korb setzten, während Rheda im Gegenzug fast schon nach Belieben punkten konnte.

Als der Schlusspfiff ertönte stand so ein 39 – 68 auf der Anzeige, das Rheda’s u14 endlich einen weiteren Sieg beschert.

Yilmaz, S. (2), Taskin, U. (22, 0/4 Freiwürfe), Bövingloh (4), Schulmeister (2), Raschert (28, 2/5), Hübert, D. (8, 4/8), Oblonczek (2), Eisenberger, Taskin A.

 

Comments