Aktuelles‎ > ‎

Unglaubliche Leistungssteigerung

veröffentlicht um 19.11.2015, 07:14 von FSJ DJK Rheda

DJK Rheda (u17) – TV Emsdetten (41 – 49) 

Optimistisch empfingen die Mädels der u17 am Sonntag, 15.11.2015, den TV Emsdetten. Sie brannten darauf zu zeigen, wie sie sich seit dem letzten Spiel verbessert hatten: hartes Training, Taktikbesprechungen und ein gestärkter Teamgeist machen einiges aus. Und genau diese Bemühungen machen sich jetzt bezahlt.

Den besseren Start hatten zwar trotzdem die Gäste, aber durch gute Reboundarbeit und sichere Korbleger zog der Gastgeber schnell nach. So sollte es eine äußerst knappe Begegnung werden, in der sich beide Mannschaften nichts schenkten. Gegen den dritten der Tabelle konnte Rheda durch gute Teamleistung immer mithalten. Vor allem Aleyna Günes und Panchanok Asathai überzeugten mit jeweils 11 Punkten und bildeten so den Rückhalt des ganzen Teams.

Leider sollte es noch nicht ganz reichen: das Endergebnis von 41 – 49 fiel allerdings denkbar knapp aus.  So fiebern die Mädchen schon voller Freude und neugewonnener Motivation dem nächsten Spiel entgegen – guten Mutes, ihren ersten Saisonsieg einzufahren.

Günes (11, 1/1 Freiwürfe), Krause (7), Sander (2), Malki (2), Asathai (11, 1/4 Freiwürfe), Jaster (8), Steinkolk, Herdt, Müller L., Müller M.

 

 

Comments