Aktuelles‎ > ‎

Zu Fünft zum Auswärtssieg

veröffentlicht um 15.09.2015, 03:00 von FSJ DJK Rheda   [ aktualisiert: 15.09.2015, 03:01 ]

FC Rot-Weiß Kirchlengern  - DJK Rheda (Herren) (51 – 89)

 Mit gerade einmal 5 Spielern reiste die Herrenmannschaft des DJK Rheda am Sonntag, den 13.09.2015, nach Kirchlengern, um dort gegen die 2. Mannschaft des FC Rot-Weiß Kirchlengern zu spielen.

 Den besseren Start hatten die Tabellenführer aus Rheda, indem sie gegen den 4. der Tabelle einen überzeugenden 10 – 20 Punktestand nach dem ersten Viertel vorweisen konnten.

 Diese Überlegenheit setzten die Gäste in den beiden folgenden Vierteln fort, zeigten eine gute Defensivleistung und ließen jeweils nur 8 Gegenpunkte zu, während selber jeweils 25 und 26 Punkte pro Viertel erzielt wurden.

 In der Schlussphase spürte der DJK allerdings den Mangel an Auswechselspielern, womit verständlicherweise die Lauf- und Defensivleistung nachließ, sie ganze 25 Punkte kassierten und das Viertel mit 25 – 18 verloren.

 Trotzdem reichte der vorher erkämpfte Vorsprung zu einem überzeugenden Auswärtssieg, in dem vor allem die Bücker-Brüder Niklas und Lennart mit insgesamt 51 Punkten glänzten. Nur an der Freiwurflinie konnte der Tabellenführer mit einer 0/9 Freiwurfquote nicht unbedingt überzeugen.

Bücker, N. (34 Punkte, 0/6 Freiwürfe), Ikse (16), Anikeeo (8, 0/3), Shannon (12), Bücker, L. (19, 1 Dreier)

Comments